Erneuerbare Energie

Durch Wasser entsteht erneuerbare, und damit umweltfreundliche Energie. Dennoch beeinflusst die Stromerzeugung durch Wasserkraft ebenso wie alle anderen Erzeugungsarten die Umwelt. EKW ist bestrebt, die negativen Einflüsse auf ein Minimum zu reduzieren, weshalb sie schon vor einigen Jahren die gesamte Stromproduktion zertifizieren liess. Nebst der Zertifizierung des TÜV erhielt EKW auch vom Verein für umweltgerechte Energie (VUE), der durch die Umweltverbände sowie durch Organisationen von Stromproduzenten und -konsumenten getragen wird, das Qualitätszeichen "naturemade basic". Mit dem Verkauf von derart zertifizierter Energie werden der Ausbau von neuen, erneuerbaren Energien sowie die Ökologisierung der Wasserkraft gefördert.

Unter den verschiedenen Formen erneuerbarer Energie nimmt die Wasserkraft eine Sonderstellung ein. Dank Stauseen kann sich die Stromproduktion der Nachfrage anpassen, was bei anderen Produktionsarten wie Sonnen- oder Windenergie nicht ohne Weiteres möglich ist. Damit hat die Wasserkraft im Rahmen der angestrebten Energiewende eine besonders wichtige Funktion: Mit ihrer Flexibilität übernimmt sie die Verantwortung, dass – unabhängig von Windaufkommen und Sonnenschein – die Nachfrage nach Strom zu jeder Sekunde gedeckt werden kann.