Wasserrechte


Internationale Stufe Livigno - Ova Spin

Die Verleihung für die Wasserkraftnutzung des Spöl in einem Speicherwerk Livigno gilt bis zum 31. Dezember 2050 und wurde der Engadiner Kraftwerke AG vom Schweizerischen Bundesrat in Ausführung des Abkommens zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Italienischen Republik über die Nutzbarmachung der Wasserkraft des Spöl vom 27. Mai 1957 erteilt.

Obere Innstufe

Die Verleihung für die Wasserkraftnutzung des Inn und seiner Seitenbäche gilt bis zum 31. Dezember 2050 und wurde von den Gemeinden S-chanf, Zernez, Susch, Lavin, Guarda, Ardez, Tarasp, Ftan, Scuol und Sent im Dezember 1957 erteilt.

Untere Innstufe

Die Verleihung für die Wasserkraftnutzung des Inn und seiner Seitenbäche gilt bis zum 31. Januar 2074 und wurde von den Gemeinden Scuol, Sent, Ramosch und Tschlin im Dezember 1957 erteilt.